Wir bringen das Miteinander voran. Behindertenstiftung Tannenhof Ulm

Menschen mit geistiger Behinderung leben ihr ganz normales Leben. Mit ihren individuellen Einschränkungen und doch mit viel Lebensfreude. 
Sie wollen dazu gehören: zum Stadtteil, zur Kirchengemeinde oder zum Verein. Dabei unterstützen wir mit verschiedenen Projekten insbesondere Menschen, 

die in der Einrichtung Tannenhof, im Stadtteil Wiblingen oder in Ulm leben.

„Die Behindertenstiftung Tannenhof hilft seit vielen Jahren Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Stiftung zeigt, dass diese Menschen nicht vergessen sind. Deshalb ist jede finanzielle Unterstützung der Arbeit der Stiftung auch ein gutes Zeichen für gelebte Mitmenschlichkeit. Helfen Sie mit, damit die Stiftung helfen kann.“

Ivo Gönner

Ulmer Oberbürgermeister a. D.

Helfen Sie mit. Mit Ihrer Zeit. Mit Ihrer Spende.

Inklusion

Das Engagement unserer Freiwilligen Helferinnen und Helfer ist vielfältig. Es  macht Spaß. Und wie Sie sehen ... es bewegt.

Wir suchen

... Freiwillige Helferinnen und Helfer für verschiedene Aktivitäten. Sie haben Interesse? Sie wollen mehr wissen? Klicken Sie einfach ins Bild. 

Café inklusiv(e) beim Wiblinger Wochenmarkt

Menschen mit und ohne Behinderung begegnen sich "ganz normal"

An 4 Freitagen im Dezember - am 2 | 9 | 16 | 23. Dezember - lädt die Behindertenstiftung Tannenhof alle Marktbesucher, Nachbarn, Freunde und Marktleute ein zum "Café inklusiv(e)". Unter dem Motto „umsonst und draußen“ gibt es beim Stadtteilbüro am Tannenplatz selbstgemachten Glühwein und Lebkuchen. 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Glühwein und Lebkuchen

Gottesdienst zur Erinnerung an die verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner vom Tannenhof

Am Samstag, 29. Oktober, fand auf dem Wiblinger Friedhof ein Gottesdienst statt zur Erinnerung an verstorbene Bewohner*innen.
Vielen Bewohnern*innen ist es wichtig, sich an ihre ehemaligen Mitbewohner*innen, Freunde*innen und Bekannte in einem würdigen Rahmen zu erinnern.
Wir danken dem Pastoralreferenten der Seelsorgeeinheit Um-Basilika, Herbert Bendel, und Gudrun Hauser vom Arbeitskreis Gottesdienst Tannenhof für ihre lebendige Gestaltung. Und nicht zuletzt bedanken wir uns ganz herzlich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihre Untersützung.

In Gedenken an die Verstorbenen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Bosch Rexroth
in Elchingen spenden für unsere Kreativwerkstatt

"Cents für help" - so heißt die Spendenaktion, mit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der Firma Bosch Rexroth soziale Projekte unterstützen.
Eine Spende von 1200 Euro ging an unsere Kreativwerkstatt.


Wir bedanken uns bei allen Spendern und Spenderinnen ganz herzlich.